Kindergartenleitung in St. Antonius, Osnabrück-Haste?

Sie würden uns gern überzeugen, dass Sie genau die/der Richtige für die Leitungsstelle in der Kindertagesstätte St. Antonius sind? Dann stellen Sie sich in einem ersten Schritt den folgenden Fragen:

 Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder staatlich anerkannte Erzieherin/Erzieher? Sie haben mehrjährige Berufserfahrung?

 Sie haben Interesse an einer Leitungsrolle? Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, Entscheidungen zu treffen und die Zukunft einer Einrichtung mit zu gestalten? Sie freuen sich, mit einem starken Team und verlässlichen Kooperationspartnern zusammen zu arbeiten? Sie haben möglicherweise Leitungserfahrung durch eine Rolle als Stellvertretende Leitung? Sie haben sich durch Zusatzqualifizierungen, z.B. zur Fachwirtin/zum Fachwirt auf eine Leitungstätigkeit vorbereitet?

 Sie möchten in Ihrer Leitungstätigkeit in der Kindertagesstätte St. Antonius den Schwerpunkt vor allem auf eine gute Begleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Kinder mit ihren Familien legen? Sie sehen Ihre Kompetenzen im Bereich von wohlwollender Beratung und Unterstützung? Sie sind kommunikativ, spontan und engagiert?

 Sie wünschen sich als Leitung Unterstützung durch eine erfahrene stellvertretende Leitung und durch eine Projektstelle, die noch für ein Jahr vielfältige Leitungsaufgaben im Bereich der Verwaltung und EDV abnimmt?

 Sie glauben an die Zusammenarbeit im Team und sind überzeugt, dass die besten Lösungen immer durch das Zusammenkommen verschiedener Talente und Sichtweisen entstehen? Sie sind überzeugt, dass passgenaue und talentorientierte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen wichtige Steuerungselemente in der Organisations- und Personalentwicklung sind? Sie haben einen Blick für die Stärken und Talente einzelner Mitarbeiter/-innen und möchten diese fordern und fördern?

 Ihnen ist eine gute Qualität und Qualitätskontrolle in der Arbeit der Kindertagesstätte wichtig? Sie schätzen ein pädagogisches Konzept, das aktuell ist und sind motiviert, dieses mit allen Beteiligten weiter zu entwickeln? Ihnen liegt die Transparenz der Arbeit gegenüber den Eltern, dem Träger und anderen Kooperationspartnern am Herzen? Sie sind dankbar für konstruktive Kritik und Anregungen?

 Sie haben ein Herz für Vielfalt und wünschen sich, dass jeder Mensch angenommen und in seinen Möglichkeiten unterstützt wird? Für Sie sind „ntegration und Inklusion" keine leeren Worte, sondern Grundhaltungen, die Sie im Alltag umsetzen wollen?

 

 Sie freuen sich über ansprechende, helle und moderne Räumlichkeiten, in denen Menschen sich eingeladen und wohl fühlen? Sie können die vielfältigen Bemühungen um eine kontinuierliche Instandhaltung der Gebäude und Räume schätzen und haben Lust, dieses in guter Zusammenarbeit weiterzuentwickeln?

 Sie haben Freude an Musik und schätzen vielfältige musikalische Projekte in der Förderung und der Entwicklung von Kindern? Sie haben Lust, die musikalischen Talente von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und von Musik- und Klangtherapeuten, die regelmäßig in die Einrichtung kommen, kennen zu lernen und zu unterstützen?

 Sie haben Interesse an einer guten Netzwerkarbeit mit dem Träger der Einrichtung, der katholischen Pfarrei Christus König? Sie sind überzeugt, dass eine Kirchengemeinde in einem entsprechenden Kontext lebt und handelt und legen Wert auf eine weitergehende Vernetzung im Stadtteil Osnabrück-Haste, mit den vielfältigen Gruppen, Einrichtungen und Initiativen?

 Sie möchten gern Teil einer lebendigen christlichen Gemeinde im Osnabrücker Nordosten sein und sehen die Kindertagesstätte als Begegnungsmöglichkeit und Chance, den christlichen Glauben zu leben und weiterzugeben?

 Sie schätzen im beruflichen Kontext die katholische Kirche als Arbeitgeber? Sie identifizieren sich mit dem, was Kirche heute für die Menschen sein und bieten kann? Sie können auch mit den Unvollkommenheiten in der katholischen Kirche leben und sind bereit, durch Ihre Tätigkeit diese Kirche zu repräsentieren?

 Sie legen Wert auf eine angemessene Vergütung Ihrer Tätigkeit? Sie kennen die Arbeitsvertragsordnung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst (AVO, in Anlehnung an den TVöD)? Sie wünschen sich als Teil der Wertschätzung Ihrer Arbeit eine zusätzliche, betriebliche Altersvorsorge? Sie würden auch das Angebot von Business-Bike prüfen und ggf . nutzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir hoffen auf Ihre Bewerbung bis zum 01.03.2019 entweder an

Katholische Pfarrei Christus König

z. Hd. Frau Christine Hölscher, Pastorale Koordinatorin

Bramstr. 105

49090 Osnabrück

oder als Online-Bewerbung an christine.hoelscher@christus-koenig-os.de

Falls Sie weitergehende Fragen haben, wenden Sie sich gern auch persönlich an Christine Hölscher, Pastorale Koordinatorin, Tel. 0541 – 962935-13.