FSJ / BFD

Jasmin Haberlach, Darja Balabon, Abigail Mathew

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Für junge Menschen ist das Freiwillige Soziale Jahr / Bundesfreiwilligendienst eine Chance, in einem praktischen Einsatz soziales Engagement wahrzunehmen. Gleichzeitig ist das FSJ/ BFD ein Jahr der Persönlichkeitsentwicklung, der Entwicklung von Lebensperspektiven und der Berufsorientierung. Der Einsatz vermittelt soziale Erfahrungen und stärkt das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl. Das FSJ/ BFD ist weder Bestandteil einer Berufsausbildung noch eine berufliche Tätigkeit.

Die Motive, ein FSJ/BFD zu absolvieren sind unterschiedlich und vielfältig:

  • sich Zeit nehmen, um die Eignung und Fähigkeit für einen sozialen Beruf zu überprüfen
  • nach der Schulzeit Lebenserfahrungen im konkreten Arbeitsalltag sozialer Einrichtungen sammeln
  • soziale Verantwortung übernehmen
  • Wartezeiten auf Studien - bzw. Ausbildungsplätze sinnvoll überbrücken
  • für ein Jahr aus dem Beruf oder der Schule aussteigen, um sich neu zu orientieren
  • eigene Ausbildungs-und Studienmöglichkeiten durch ein, als Praktikum anerkanntes FSJ/BFD zu verbessern.

 

Als anerkannte Einsatzstelle für FSJ/BFD bieten wir zwei Stellen an.

Bewerbungen richten sie an:

Bischöfliches Generalvikariat

Ansprechpartnerin:

Ann-Cathrin Röttger

Telefon: 0541/318-239

E-Mail: a.roettger@bistum-os.de